Wenn du dir Pornoseiten im Internet ansiehst, dann wirst du kaum eine sehen, die damit wirbt, dass sie legal ist. Die Pornoseitenbetreiber locken ihre Kunden jedoch immer damit, dass die Seiten kostenlos sind. Damit fallen viele User auf die Seiten rein, obwohl einige davon wirklich nicht immer legal agieren. Bei bekannten deutschen Anbietern kannst du dir sicher sein, dass alles legal ist. Statt YouPorn, PornHub und ähnliche sollest du

anklicken, da bist du auf der sicheren Seite.

(Ein) Problem: Pornografische Inhalte werden Minderjährigen zur Verfügung gestellt

Da bei den Anbietern wie PornHub pornografische Inhalte auch ohne Altersüberprüfung im Netz zur Verfügung gestellt werden, drohen diesen Pornoseiten in Deutschland Netzsperren. So geht die Kommission für Jugendmedienschutz bereits gegen den Konzern vor, der hinter den Seiten, wie YouPorm oder PornHub steht. Das Angebot dieser Seiten sei in dieser Form nicht zulässig und stelle einen Verstoß gegen deutsche Bestimmungen dar. Besonders das zur Verfügung stellen von pornografischen Filmen, ohne sicher zu gehen, dass diese nicht von Minderjährigen angesehen werden könnten, ist der Kommission ein Dorn im Auge. Diese Filme dürfen nach deutschem Gesetz nur Erwachsenen zugänglich gemacht werden und es ist eine Altersverifizierung erforderlich. Anbieter, wie Big7.com, VISIT-X.net oder FunDorado.de kommen dieser Verpflichtung jedoch nach.

legale_pornoseiten
Minderjährige haben auf legale Pornoseiten keinen Zugriff

Sollten PornHub und Co. ihre Seiten nicht den deutschen Bestimmungen anpassen, droht ihnen eine Netzsperre. Dann müssten Provider den Zugriff auf diese Pornoseiten unterbinden, was dir bei den deutschen Anbietern nicht passieren kann. Nicht nur in Deutschland sind diese Seiten den Behörden ein Dorn im Auge, auch Österreich plant Filtersysteme gegen Pornografie einzuführen. Diese sollten jedoch auf freiwilliger Basis funktionieren.


==> Lies auch: Die beliebtesten Cam Girls vorgestellt


Deutsche Pornoseiten = legale Pornoseiten?

Darum ist es wichtig, dass du dir sichere Pornoseiten auswählst, wenn du einen Film mit erotischem Inhalt ansehen möchtest. Generell ist gegen diese Filme nichts zu sagen, wenn alles legal und gesetzeskonform abgewickelt wird. Legale Pornoseiten, wie eben die genannten deutschen Portale, achten darauf, dass es keine Unstimmigkeiten mit dem Gesetzgeber gibt. Aber nicht nur das ist das Problem: Es gibt auch zahlreiche unsichere Seiten, die mit Viren oder mit Trojanern infiziert sind.

Geldgierige Seitenbetreiber können nämlich auch damit Geld im Netz verdienen. So erhältst du zum Beispiel Werbeanzeigen, die dir sagen, dass du einen Virus auf dem PC hast und den kannst du nur dadurch wieder entfernen, wenn du eine bestimmte Software auf deinen Computer lädst (und gerade dadurch lädst du dir dann meist erst wirklich einen Virus runter). Natürlich kostet diese Software Geld. Darum ist es doppelt wichtig nur legale Pornoseiten anzuklicken, die auch in Deutschland erlaubt sind.

sichere-pornoseiten
Auf legalen und sicheren Pornoseiten wie Big7.com findest du neben Pornos auch die Möglichkeit die Pornosternchen vor der Livecam zu treffen *

Unsichere Pornoseiten können Viren enthalten

Gute deutsche Webseitenbetreiber, die sichere Pornoseiten anbieten, werden keine Viren oder andere Schadsoftware verbreiten. Es ist ihnen sogar ein Anliegen, ihren Besuchern vollste Sicherheit und Garantie zu bieten. Solltest du dir nicht sicher sein, ob der Betreiber legale Pornoseiten zur Verfügung stellt, solltest du extrem vorsichtig agieren. Auf keinen Fall solltest du Programme von diesen Seiten herunterladen und auf deinem Computer installieren. Oft installieren sich diese Programme sogar selbst im Hintergrund. Zu diesem Zweck ist ein aktueller Antivirenschutz oder eine aktivierte Firewall zu empfehlen, der sichere Pornoseiten erkennt und dir bei Gefahr ein Signal gibt. All das muss dir keine Angst machen, dass du keine Pornos mehr ansehen willst. Legale Pornoseiten kannst du immer ohne Sorgen ansehen, nur unsichere Seiten solltest du einfach meiden. Wende dich daher an sichere Pornoseiten, wie von Big7.com, VISIT-X.net oder FunDorado.de.

sicheres-sexportal
Auf VISIT-X.net erwarten dich neben klassischen Pornos und Sexcams auch Premium Erotik TV *

Sichere Pornoseiten bieten alle Kategorien anderer Seiten

Du sollst die beste Erotik bekommen, die im Netz verfügbar ist, dafür musst du aber keine amerikanischen Seiten besuchen. Es genügt, sichere Pornoseiten von deutschen Anbietern anzuklicken. Dort findest du nicht nur Angebote in deutscher Sprache, sondern auch viele internationale Pornos, die alle Varianten der Erotik oder des Sex zeigen. Und dort findest du sicher keine Trojaner und keine Viren, die deinen Computer befallen. Sichere Pornoseiten bieten dir zahlreiche Kategorien, angefangen von Amateur-Pornos, bis zu deutschen Pornos, Lesben-Pornos, Oral-Pornos, Anal-Pornos, Cumshot-Pornos, Dicke Brüste Pornos, Fetisch Pornos und viele Kategorien mehr. Sichere Pornoseiten bieten dir auch Gay-Videos, Hausfrauen-Videos oder Oma-Videos. Du siehst also, dass sich legale Pornoseiten nur dadurch von unsicheren Seiten unterscheiden, dass du dir keinen Virus einfangen kannst und der Jugendschutz eingehalten wird.

pornoseite-big7
Auf Big7.com findest du ebenfalls wie auf kostenfreien Pornoseiten zahlreiche Kategorien für Pornos

==> Lies auch: So hast du Erfolg beim Sex Chat und Sex Cams


Legale Pornoseiten bieten für jeden den passenden Film 

Es sind nicht immer nur die Männer, die im Netz nach Pornos suchen, auch zahlreiche Frauen und Paare durchstöbern das Internet und suchen legale Pornoseiten, die idealerweise auch ein breites Angebot aufweisen. Das ist bei den deutschen Anbietern, die ich schon mehrmals hier erwähnt habe, alles gegeben. Sie bieten auch Pornos für aufgeschlossene Frauen, dabei müssen diese nicht lesbisch oder bisexuell sein. Auch Paare können erotische Videos finden, die anregend für ihr eigenes Liebesleben sind. Alles ohne Viren und Trojaner und mit sicherem Jugendschutz. Eltern wollen schließlich sichergehen, dass minderjährige Kinder nicht ohne Alterskontrolle zu diesen Seiten gelangen.

deutsche-pornoseite
Auf FunDorado.de erhältst du Pornos und Cams in der Flatrate inklusive, und das ab 9,95€ im Monat *

Im Incognito-Modus legale Pornoseiten aufrufen

Wer beim Besuch der Pornoseiten unerkannt und anonym bleiben möchte, für den ist das Surfen im “Incognito-Modus” die ideale Alternative. Normalerweise zeichnet dein Browser alle Seiten auf, die du besuchst, auch alle Downloads und Suchbegriffe speichert das Programm intern ab. So kann jeder nachverfolgen, dass du zwar sichere Pornoseiten angeklickt hast, dich aber trotzdem im erotischen Bereich bewegt hast. Im Incognito-Modus bleibst du sicher und anonym, die Daten werden nicht gespeichert und niemand kann deinen Verlauf nachverfolgen. Dieser Modus hat bei den verschiedenen Browsern unterschiedliche Bezeichnungen. So heißt er bei Firefox “privater Modus”, beim Microsoft Edge InPrivate-Fenster surfen und beim Chrome eben Incognito Modus. Du kannst dabei auch deine IP-Adresse verschleiern, dazu ist das Virtual Private Network nötig. All das ist nicht nötig, wenn du alleine am Computer arbeitest und dir sichere Pornoseiten ansiehst.

legale-sichere-pornoseiten

==> Lies auch: So schreibst du am besten Frauen über einen Sexchat an


Sichere Pornoseiten sind frei von Kinderpornografie!

In unserer Zeit ist auch der Missbrauch von Jugendlichen ein ganz wichtiger Faktor bei den Pornos im Internet. Zwar surfen die meisten Pädophilen im Dark-Net, trotzdem kommt es immer wieder vor, dass auch auf unsicheren oder illegalen Pornoseiten Videos mit Jugendlichen auftauchen, bei denen das Alter nicht genau verifiziert werden kann. Siehe hierzu auch folgendes Video zu Pornhub:

Legale Pornoseiten auf deutschen Servern sind in dieser Hinsicht sehr genau und bieten zwar auch Pornos mit jungen Menschen an, aber die sind alle volljährig und wissen genau, was sie vor der Kamera machen. Dabei kannst du als Betrachter sogar sehen, dass die Akteure mit vollster Lust und Freude dabei sind.

Es lohnt sich also deutsche Seiten wie Big7.com*, VISIT-X.net* oder FunDorado.de* aufzurufen und Filme zu streamen. Streaming ist übrigens in jedem Fall legal, da die Pornos ja nicht auf deinen Computer heruntergeladen und gespeichert werden, was bei anderen Seiten durchaus der Fall sein kann. Dann bekommst du aber ganz schnell E-Mails von windigen Rechtsanwälten im Netz, die mit Strafe drohen, was bei sicheren Seiten nicht passieren wird. Du siehst also, dass es sich lohnt sichere Pornoseiten im Netz auszuwählen und dich der Erotik zu erfreuen. Es ist nichts Schändliches dabei, die Fantasie wird angeregt und das sexuelle Verlangen und die Befriedigung gesteigert. Bei legalen Pornoseiten brauchst du auch kein schlechtes Gewissen oder Angst haben dir einen Virus oder eine andere Schadsoftware einzufangen.